ARD: Pvt. James Turner, US Army gefallen 1944 bei Aachen

… und identifiziert erst über 60 Jahre später.

Unser Film (hergestellt gemeinsam mit der Kollegin Dagmar Hovestädt/Los Angeles und produziert von mineworks film Aachen)  für „W wie Wissen“ (22. 11. 2009, 17:00, ARD)  zeigt die Familie von Pvt. Turner und den Ort, wo James Tuner im November 1944 gefallen war.
Erst 2005 waren seine Gebeine an einer Strasse in der Nähe von Vossenack gefunden und zur Identifizierung der US Spezialeinheit JPAC übergeben worden.

Am 11. 9. 2008 wurde James W. Tuner, Pvt. 112th Infantrieregiment, 28th Division, US Army in Arlington zu Grabe getragen.

Link: Örtliches Museum zur Schlacht im Hürtgenwald

ARD Mediathek: der Film online (2013 nicht mehr online, aber von mir auf youtube gestellt: hier) und die dazugehörige „W wie Wissen“ Seite mit Text und Links

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s